HOME

 


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Frank Bach IVB an Unternehmen und Unternehmer (§14 BGB) und Endverbraucher (§ 13 BGB), gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit Frank Bach, ivb, Königsgruberstrasse 17, 44651 Herne.
 Sie erreichen ivb für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags  unter der Telefonnummer +49 2325 977429 oder 0171 2169479 sowie per E-Mail unter ivbvideo@live.de. 


3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten. 

3.2 Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. 

3.3 Ab einem Bestellwert von Euro 250,- muß die Bestellung schriftlich erfolgen. Von uns erstellte Angebote sind erst nach einer Auftragsbestätigung verbindlich.

4. 
.Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Ausgenommen sind Sonderanfertigungen, Hard- oder Software, nach Ihren Vorgaben.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Frank Bach, IVB, Königsgruberstrasse 17, 44651 Herne) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ausschluss des Widerrufrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.



Muster-Widerrufsformular
Unter folgendem Link können Sie ein Muster-Widerrufsformular aufrufen und ausdrucken: 
Muster-Widerrufsformular öffnen

 

 

 

 

5. Preise und Versandkosten
5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. 

5.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 5,00 EUR plus MwSt. pro Bestellung, in die Schweiz und Länder der EU 20 Euro pro Bestellung, in Länder außerhalb der EU nur auf Anfrage. Bei Lieferungen in alle anderen Länder teilen wir Ihnen die Versandkosten auf Anfrage mit. Sie erhalten nach Ihrer Online Bestellung eine Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung. Diese stellt noch keine Annahme Ihres Auftrages dar. Wir werden uns danach mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen unsere Versandkosten mitteilen. Sie können danach entscheiden, ob Sie die bestellten Artikel bei uns kaufen wollen oder nicht. Dieser Vorgang ist bis zu Ihrer Entscheidung für Sie ganz kostenfrei und unverbindlich. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. 

6. Lieferung
 
6.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands, in die EU, Schweiz und auf Anfrage in andere Länder. In der Regel senden wir per Post, wobei je nach Größe und Gewicht der Sendung andere Versandwege, wie private Paketdienste oder Speditionen möglich sind. 

6.2 Die Lieferzeit beträgt bis zu 7 Werktage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Der Versand ins Ausland kann erst erfolgen wenn die Zahlung eingegangen ist. Bei Scheckzahlung kann die Ware erst nach der Stornierungsfrist versendet werden. 

7 Zahlung

7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse oder bar bei Abholung. Bei bekannten Kunden oder Instituten erfolgt die Zahlung auch per offener Rechnung. 

7.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Tagen oder mit 2% Skonto innerhalb von 7 Tagen auf unser Konto zu überweisen.

 Bei größerem Bestellvolumen behalten wir uns das Recht einer Anzahlung von zu vereinbarender Größe vor. 

7.3 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen. 

7.4 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden. 

7.5 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus demgleichen Vertragsverhältnis resultieren. 

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum. 

9. Geltendes Recht
 
Für die Geschäftsbeziehungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). 

10. Gewährleistung
 
Auf alle Artikel erhalten Sie 24 Monate Gewährleistung. Bei gewerblicher Nutzung (nur bei Bestellungen durch Unternehmer) verkürzt sich die Gewährleistung auf 12 Monate. Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden welche durch unsachgemäße Behandlung, fehlerhaften Anschluss, ungeeignete oder defekte Peripherieeinrichtungen entstehen. Darüber hinaus gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen. 

11. Gerichtsstand
 
Sofern der Kunde "Unternehmer" im Sinne des § 14 BGB ist, wird für etwaige Streitigkeiten aus dem Vertrag und die damit im Zusammenhang stehende Rechtsbeziehung Rosenheim als Gerichtsstand vereinbart. In allen anderen Fällen gilt der gesetzliche Gerichtsstand. 

12. Salvatorische Klausel 
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Weitere Informationen


Bestellvorgang

Durch email, Post, Fax oder Telefon. Bitte Artikelnummer und Stückzahl angeben.

Eingangsbestätigung der Bestellung

Ihre Bestelldaten werden auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen.

 

IVB-Herne
Frank Bach
Königsgruber Str. 17
44651 Herne
Telefon: 02325977429

E-Mail: ivb-herne@t-online.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

DE-161597187


Internet: http://www.ivb-herne.de

Informationen zur Online-Streitbeilegung:
Die EU-Kommission stellt im Internet eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist. Die Internetplattform ist unter folgendem Link erreichbar: 
http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.